Polly's Garden – hinter dem romantisch-unschuldigen Namen verbergen sich drei singende Amazonen, denen das Leben schon einiges abverlangt hat. Mit entwaffnend ehrlicher Selbstironie stellen sie sich mutig dem täglichen Wahn als berufstätige Hausfrauen, Mütter und Showstars. Ihr «Urban Country» ist eine furiose Mischung aus Soul, Southern Rock, Singer/Songwriter, Rockabilly und Country.

 

Sie begeistern mit ihren frechen, augenzwinkernden Liveshows und ihren fantastischen Harmoniegesängen. Auf der Bühne würzen sie ihre Songs mit wilden Geschichten aus dem prallen Leben, jedoch nie, ohne mit den falschen Wimpern zu zwinkern.

 

Sie schafften 2015 mit ihrer EP „real women“ den Einstieg von 0 auf Platz 13 in den iTunes-Country-Charts. Sie spielten unter anderem am renommierten Jazzfestival in Basel und begeisterten 2016 am Internationalen Country Music Festival in Zürich.

 

Im Oktober 2017 erschien ihr erstes Longplay-Album „THE (ALMOST) NAKED TRUTH“ mit 11 starken selbstgeschriebenen Songs, als Synthese von über 150 Jahren intensiv gelebten Leben.

 

Unterstützt werden Polly's Garden (Ruth Ferreira, Janka Flachsmann & Caroline Rey) von ihrer hochkarätigen Band:  Dani Bless, einem extrem vielseitigen Gitarristen, Joe Schwach, einem Gitarren-Urgestein der Schweizer Blues- und Countrymusik, Rainer Hagmann als furiosen Fiddler, sowie Geri Zumbrunn, einem Komponisten, Arrangeur und Tausendsassa auf dem Bass.

 

Pollys Garden - „Ein Feuerwerk an stimmgewaltiger Musik, energiegeladenem Tanz, sinnlicher Weiblichkeit und umwerfend bitterböser Komik.“